• 1
  • 2

Schwerpunkte

 

Neben der wissenschaftlich orientierten Schulmedizin, die zweifellos eine sehr hohe Bedeutung in der Versorgung akut erkrankter Patienten und bei vielen Zivilisationskrankheiten wie z.B. Diabetes mellitus und Bluthochdruck hat, sind die Erfahrungsheilkunde, die Naturheilkunde u.v.a. für bestimmte Erkrankungsfälle nicht mehr weg zu denken.

 

Komplementärmedizin
Heutzutage gewinnen Umweltmedizin, Homöopathie, Regulationsmedizin, Naturheilverfahren und Traditionelle Chinesische Medizin trotz gleichbleibender Kritik von Schulmedizinern eine immer größere Bedeutung. Diese hat keine Möglichkeit, neben den manchmal diskriminierenden psychologischen und psychiatrischen Aspekten, die Patienten gerecht zu behandeln. Andererseits können alternative Methoden nicht erkannte Krankheiten in der Diagnose verzögern oder gar verschlechtern. Beide Methoden, die Schulmedizin und die Komplementärmedizin, können sich ergänzen, wenn der Arzt frei und offen ist.

Umweltmedizin
Schwermetalle, Wohnraum- und Büroraumgifte, selbst Laserdrucker, Schimmelpilze, deren Ausdünstungen wir in Zeiten der Dienstleistungsgesellschaft mehr und mehr ausgesetzt sind, können krankheitsauslösende Ursachen sein. Auch die Pestizide der Landwirtschaft und im Gartenanbau, die Feinstäube durch Abgase, Zahnmaterialien und Passivrauch können dauerhafte Krankheiten wie Parkinson und Herz-/Kreislauferkrankungen auslösen.

Allerdings sind der körperliche und psychische Stress durch Lärm, Hektik und Anspannung in unserer Arbeit, in Schule und sogar in Freizeit ebenso schädlich.

All das sind Faktoren, die unseren Körper angreifen, das Immunsystem schwächen und somit Krankheiten auslösen. Deren Ursachen wie auch deren Ausprägung treten oftmals diffus auf und können durch schulmedizinische Strategien nicht oder nur teilweise beseitigt werden. Insbesondere sind Kinder, sensible, überempflindliche und schon vorgeschädigte, geschwächte Menschen Opfer dieser Einflüsse, so dass hier das ganzheitliche Vorgehen eine überaus hervorragende Bedingung für einen guten Behandlungsweg darstellt.

Homöopathie
Diese über 200 Jahre alte Behandlungsart mit verdünnten und potenzierten Arzneien hat schon sehr vielen Menschen geholfen, die akute Beschwerden haben, die chronisch krank sind und bei denen schulmedizinische Therapien nicht helfen konnten.

 

 

Sprechzeiten nach Vereinbarung:

Montag: 9:00 – 16:00 Uhr
Dienstag:
8:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch:
8:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag:
8:00 – 18:00 Uhr
Freitag:
9:00 – 12:00 Uhr

Zusätzlich ist Frau Bingenheimer
Ihre Ansprechpartnerin montags ...
8:30 – 17:00 Uhr

... und freitags:
8:00 – 12:00 Uhr

Sie nimmt auch an diesen beiden Tagen Terminvereinbarungen auf und tritt in dringenden Fällen mit mir in Kontakt.

Zusätzlich stehe ich Ihnen die ganze Woche über Telefon, E-Mail und WhatsApp zur Verfügung. E-Mail Kontaktaufnahme: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine bis auf akute Erkrankungsfälle bitte nach Vereinbarung!

Neue Praxisorganisation

Liebe Patienten,
bitte lesen Sie meine ausführlichen Informationen zur Umstellung unserer Praxisorganisation.

Weiterlesen ...


Neuerscheinung

„Wechseljahre. Was ist zu tun?“ von
Dr. Peter Germann, herausgegeben im Selbstverlag, zu erhalten direkt in der Praxis.

Wechseljahre beschreibt ganz nah anhand von 10 Erfahrungsberichten und deren Behandlungskonzepten, welchen Problemen Frauen in den Wechseljahren ausgesetzt sein können – und wie sie aus ihrer persönlichen Notsituation wieder herausfinden.

Aktuelles

Seit April 2016 arbeiten Frau Lamparter, Frau Frank und Herr Bauer in meiner Praxis als physiotherapeutische Heilpraktikerin bzw. als Coach und Hypnosetherapeut.
Damit ergänze ich mein Angebot an intensiven Behandlungsarten. Das genaue Behandlungsspektrum wird auf folgenden Internetseiten dargestellt:

Für die Terminvereinbarung können Sie die Telefonnummern der einzelnen Therapeuten direkt von mir oder von Frau Bingenheimer bzw. Frau Gramminger erhalten.


Praxis am Wasserturm

Dr. Peter Germann
Köhlerstraße 14, 67549 Worms

Tel. 06241 58437
Fax 06241 593844

dr.germann@web.de